Südostasien

Das letzte Inselabenteuer


31.07.2017

Hallo ihr Lieben und Grüße aus der Hauptstadt,

nachdem ja nun mittlerweile wieder über 2 Monate ins Land vergangen sind, seit der Urlaub vorbei ist, kommt hier nun endlich der neue Bericht, mit der Zusammenfassung aus Thailand!

Bei meinem letzten Eintrag erholten wir uns noch von einer „leichten“ Magenverstimmung, die wir uns wohl noch in Siem Reap einfingen. Dank Reiseapotheke ging es uns dann aber irgendwann wieder besser, sodass wir das Hotel endlich verlassen konnten und uns Richtung Hauptbahnhof aufmachten.

Mit klimatisiertem Taxi kamen wir schnell und günstig dort an und reihten uns in die Schlange für die Zugtickets ein. Es dauerte eine ganze Weile, doch endlich kamen wir dran, doch leider gab es, wie bereits befürchtet, keine Tickets mehr für den Nachtzug, die einzige Option wären Sitzplätze gewesen, doch darauf hatten wir keine Lust.

Also mussten wir in den sauren Apfel beißen und gingen ein Stockwerk höher, wo man Tickets für den Nachtbus ergattern kann. Dort buchten wir dann ein Paket bestehend aus Busfahrt, Transfer zum Pier und Fährticket für den nächsten Tag.  Unsere Mägen verlangten dann nach etwas Nahrung und wir deckten uns im Supermarkt mit Obst ein.

Zurück ging es wieder mit dem Taxi ins Hotel, wo wir uns noch eine Weile ausruhten und ein leckeres Sandwich bestellten. Abends liefen wir dann zur berühmt berüchtigten Khaosan Road, der Backpacker-Straße überhaupt. Dort hatten wir uns mit Doris verabredet, mit der wir bereits ein paar tolle Tage in Kambodscha verbracht hatten. Es wurde ein sehr lustiger letzter Abend, wir liefen von Bar zu Bar, tranken viele Biere, tanzten zu toller Musik auf der Straße und genossen nochmal die gemeinsame Zeit.

Weiterlesen „Das letzte Inselabenteuer“

Südostasien

Vom Inselparadies zu den Tempeln!


07.05.2017

11:03 Uhr

Moin Moin liebe Leser und ganz viele sonnige Grüße aus Bangkok! Wie krass, nun sind wir schon wieder in Thailand und 5 Wochen sind rum gegangen wie nix! Zum Glück haben wir aber noch 2 Wochen vor uns, wo wir nochmal das schöne Leben hier in Asien genießen können Nun folgt mal wieder ein Rückblick unserer letzten Woche!

In Koh Rong Sanloem verbrachten wir ein paar wirklich tolle Tage! Wir konnten uns von den vorherigen Tagen, die dann doch ein wenig anstrengend waren erholen und haben einfach nur knapp 4 Tage entspannt. Meistens wachten wir morgens relativ zeitig, aber gut erholt aus und relaxten eine Weile auf unserer Terrasse, bevor es dann rüber zum Frühstück ging, wo wir uns meist ein Sandwich und nen Früchteteller teilten. Dazu gab es immer noch eiskalten leckeren Kaffee. Den Rest des Tages verbrachten wir im und um das Wasser. Wir erforschten den Strand, sahen den vielen Krabben beim Rennen zu, was echt lustig ausschaute! Leider waren sie meist zu schnell für meine Kamera, aber ein Exemplar hab ich doch mal erwischt. Wir schnorchelten ganz viel, sprangen vom Steg aus ins Wasser, was leider nicht allzu erfrischend war, da es lauwarme Badewannen-Temperatur hatte, hehe. Aber es war trotzdem sehr toll!

Weiterlesen „Vom Inselparadies zu den Tempeln!“

Südostasien

Visakosten + Wetter + nützliche Links


Huhu,

hier mal noch eine kleine Übersicht über die Länder die wir 2017 besuchen werden und ein paar Links die ich sehr oft benutze um nach Preisen etc. zu schauen. Mehr Updates kommen sicher bald 🙂

Philippinen

Visum kostenlos – 30 Tage

Grundsätzlich liegt die optimale Reisezeit für die Philippinen in jedem Fall in der Trockenzeit ab Mitte Januar bis Mai.  Von März bis Mai wird es dann richtig heiß mit Temperaturen, die um die 35°C im Spitzenwert liegen können. Meiden sollte man in jedem Fall die Regenzeit, vor allem von Juni bis Oktober muss man zuverlässig mit Unwettern rechnen.

Weiterlesen „Visakosten + Wetter + nützliche Links“

Südostasien

Sabbatical-Time 2017


Ende März ist es endlich soweit, das Abenteuer Reisen geht in eine neue Runde! Durch meinen Arbeitgeber bekomme ich alle fünf Jahre, ein sogenanntes Sabbatical. Das bedeutet zu meinem normalen Urlaubsanspruch, bekomme ich vier Wochen bezahlten Zusatzurlaub. Und nächstes Jahr ist es endlich soweit! Die Gelegenheit wird natürlich genutzt und es geht endlich zurück nach Südostasien!

In genau 5 Monaten und 14 Tagen geht es los. Flüge sind schon gebucht und eine grobe Route für den 7-wöchigen Trip steht auch schon fest.

Weiterlesen „Sabbatical-Time 2017“

Südostasien

Bangkok – Hanoi (aka. Crazy town) – Halong Bay


19.05.2014, 12:55 Uhr

Kurzer Nachtrag, sind jetzt auf Cat Ba Island im Hotel angekommen und gleich gibt es Mittag mmmh… Ein paar Handybilder sehr ihr unten, meine Kamerabilder muss ich irgendwann später hochladen, Inernet ist super schnell hier, vielleicht gibt es auch ein Video für euch 🙂 Bis später ihr Lieben, schick euch ein bisschen Wärme 🙂

Video is nun auch daaa…

18.05.2014, 10:35 Uhr

Hi Leute und viele Grüße aus dem Bus, denn wir ruckeln grad Richtung Halong Bay, wo wir die nächsten 3 Tage verbringen werden. Damit die Zeit schneller vergeht, fang ich jetzt schon mal an zu schreiben.
Nachdem wir gestern, kurz nach 9 Uhr morgens,  mit fast 3 Stunden Verspätung, endlich in Bangkok angekommen waren,  wurden wir gleich von Mayuree begrüßt.  Sie hat uns vor 3 Jahren schon in Bangkok rum gezeigt und wir haben uns riesig gefreut,  dass sie sich nochmal Zeit für uns genommen hat.

Weiterlesen „Bangkok – Hanoi (aka. Crazy town) – Halong Bay“

Südostasien

Full Moon Party – Relaxen – Auf nach Bangkok


18.05.2014, 07:50 Uhr

Guten morgen liebe Leute und tropische Grüße aus Hanoi 🙂 Wir sitzen grad am Frühstück und gleich geht es los Richtung Halong Bay, wo wir 3 Tage verbringen werden. Ich will euch nur ein kurzes update schicken, dass wir gut hier angekommen sind. Die Stadt ist der totale Wahnsinn,  im wahrsten Sinne des Wortes 😉 Mehr dazu im nächsten Bericht, hier erst mal der andere, viel Spaß 🙂 Nen kleinen Bilder-Mix findet ihr unten 🙂

16.05.2014, 21:13

Huhu liebe Mitleser und viele Grüße mal wieder aus einem Zug. Diesmal lieg ich im Nachtzug Richtung Bangkok und hab es mir schon in meinem Bett gemütlich gemacht. Ich liebe diese Züge hier 🙂

Unsere letzten Tage auf Ko Phangan waren noch mal sehr entspannend für uns und wir haben das Insel-Leben nochmal schön genossen! Mittwoch haben wir ausgeschlafen,  wie immer lecker gefrühstückt und sind dann ab zum Strand, wo wir uns wieder sonnten, allerdings die meiste Zeit im Wasser. Ich wollte mal ausprobieren,  wie weit man laufen muss, bis das Wasser tiefer wird, aber ich bin echt ewig durch das, nicht mal hüfthohe, Wasser gelatscht und hab dann aufgegeben,  als plötzlich vor mir Seegras auftauchte und dort Viecher am Grund lagen,  die wie Schlangen aussahen brrr…Ich glaube zwar eher, dass es diese  Seeschnecken oder so was ähnliches waren,  aber man weiß ja nie 😉

Weiterlesen „Full Moon Party – Relaxen – Auf nach Bangkok“

Südostasien

Kuala Lumpur – Klappe die Zweite!


10.05.2014, 21:37 Uhr

So ihr lieben Mitleser, wir haben es tatsächlich endlich geschafft,  Asien hat uns wieder 🙂

Wir liegen völlig fertig im Nachtzug Richtung Hatyai, Thailand,  aber ein paar Zeilen,  möchte ich noch schreiben.

Am Donnerstag, als ich dann endlich Feierabend hatte,  hab ich endlich angefangen zu packen unf gestern,  Freitag,  noch letzte Besorgungen gemacht .
Marco brachte mich dann noch zum Flughafen und kurz darauf saß ich schon im Flieger nach Amsterdam,  wo ich etwa eine Stunde später ankam.
Dort tauschte ich noch Euro in Malaysische Ringit, Thai Bhat und US Dollar und schleppte mich schließlich zum Gate. Der Flieger hatte ne halbe Stunde Verspätung,  aber bald saß ich dann endlich drin.

Weiterlesen „Kuala Lumpur – Klappe die Zweite!“

Australien, Südostasien

And the beat goes on!


Hola liebe Blog-Leser!

Nun liegt mein letzter Eintrag ja schon knapp 2,5 Jahre zurück,  da aber wieder ein neues Abenteuer ansteht, dachte ich mir, diesen Blog weiterzuführen. Warum ich kein neues update geschrieben hatte, als ich Mitte Oktober 2013 noch in Melbourne war, wissen die meisten Leser ja – denn ich wollte meine Familie überraschen,  mit einer vorzeitigen Heimkehr nämlich.  Die dachten,  dass ich frühestens zu Weihnachten wieder bei ihnen sein würde 😉 In Melbourne machte ich den einen Tag ja noch die Great Ocean Road- Tour welche echt unglaublich schön war.

Weiterlesen „And the beat goes on!“

Südostasien

Koh Tao – Chumpon – Bangkok – Nong Khai – Viantiane (Laos)


01.02.2011, 23.00 Uhr

Hallo und sábaai dii aus Laos meine Lieben! Heute Morgen sind wir endlich wohlbehalten in Laos angekommen und haben seit dem letzten Eintrag auch mal wieder viel erlebt.

Am letzten Abend in Koh Tao sind wir schliesslich noch runter an die Bar gegangen und haben natuerlich gleich nach nem Jaegermeister-Shot verlangt 😉 Manager und Tauchlehrer Will aus Frankreich, hat diesen dann auch gleich mit uns getrunken und danach orderten wir noch Chang Bier und ich bestellte Rage against the Machine und sorgte somit fuer bessere Musik 😉 Dort lief naemlich nur irgendwelche schreckliche Musik von vor 10 Jahren, die man selbst betrunken nicht ertragen kann. Unterhielten uns noch ne Weile mit Ally aus Kanada und Joe aus England, bis wir dann schliesslich totmuede wieder ins Zimmer gingen.

Am naechsten Morgen mussten wir bis 10 Uhr auschecken und schliffen unser Gepaeck zur Aufbewahrung an die Rezeption. Gingen noch fruehstuecken und chillten danach noch bis halb Zwei in der prallen Sonne. Schliesslich war das Taxi da, welches uns zum Hafen fahren sollte. Stellte sich mal wieder als ein Toyota Pickup raus, auf dessen Ladeflaeche wir samt Rucksaecken verfrachtet wurden. Joe kam auch noch hinzu, da er das Boot nach Koh Pi Pi oder so nehmen wollte. Relaxten dann noch ein wenig am Hafen und konnten dann auch bald darauf an Board gehen. Dort entschieden wir uns diesmal dafuer, auf der Bank auf dem hinteren Teil der Faehre zu sitzen, da es auf dem Hinweg, im unteren Teil super kalt durch die Klimaanlage war. Mit auf die Bank gesellte sich noch ein Paar aus Deutschland und dann ging die Fahrt los. Jenny und ich haben zum Glueck wieder Tabletten gegen Seekrankheit vorher eingeworfen, der Wellengang war naemlich unglaublich krass. Hab mich mit meinem Sarong an der Bank festgebunden, damit ich nicht von Board falle 😉

Weiterlesen „Koh Tao – Chumpon – Bangkok – Nong Khai – Viantiane (Laos)“

Südostasien

Wir sind da – Kuala Lumpur!


Jenny und ich liegen bzw. sitzen grad auf der Dachterrasse unseres Hostels, mit dem Namen Paradiso Guesthouse und trinken Bier bei ca. 30 Grad, ein Traum. Wir sind nun mittlerweile seit Sonntagmorgen wach, aber bei dem Wetter waere Schlaf echt ne Verschwendung (hier ist bereits Dienstag, 15.30 Uhr). Sonntagabend haben wir uns von unseren Eltern und meiner Oma verabschiedet und 21:15 gings mit dem ICE Richtung Frankfurt Hbf.

Kamen halb zwei morgens ungefaehr an und haben bis 10 Uhr tapfer durchgehalten. Die Zeit haben wir damit verbracht unsere Trolleys hin und her zu fahren, Wein zu trinken und gelegentlich irgendwo rumzusitzen 😉

Weiterlesen „Wir sind da – Kuala Lumpur!“