Südostasien

Kuala Lumpur – Klappe die Zweite!


10.05.2014, 21:37 Uhr

So ihr lieben Mitleser, wir haben es tatsächlich endlich geschafft,  Asien hat uns wieder 🙂

Wir liegen völlig fertig im Nachtzug Richtung Hatyai, Thailand,  aber ein paar Zeilen,  möchte ich noch schreiben.

Am Donnerstag, als ich dann endlich Feierabend hatte,  hab ich endlich angefangen zu packen unf gestern,  Freitag,  noch letzte Besorgungen gemacht .
Marco brachte mich dann noch zum Flughafen und kurz darauf saß ich schon im Flieger nach Amsterdam,  wo ich etwa eine Stunde später ankam.
Dort tauschte ich noch Euro in Malaysische Ringit, Thai Bhat und US Dollar und schleppte mich schließlich zum Gate. Der Flieger hatte ne halbe Stunde Verspätung,  aber bald saß ich dann endlich drin.

Ich hatte einen Fensterplatz und zum Glück blieb der mittlere frei und nur der am Gang war belegt,  mit einem netten älteren Finnen, der in Kuala Lumpur lebt. Ja, der Flug war wieder sehr lang und unbequem,  viel schlafen konnte ich leider nicht. Wenigstens das Essen war lecker und Vino gab es auch gratis )

Mit einer Stunde Verspätung kam ich dann endlich kurz vor 16 Uhr an, schnell einen neuen Stempel im Pass und meinen Rucksack geholt und ab nach draußen,  wo ich von schwülen 33 Grad begrüßt wurde.

Mit dem Bus ging es, für ca. 3 Euro, zur KL Sentral, dem Hauptbahnhof,  wo Jenny mich abholte und wir uns nach ca. 9 Monaten wieder in den Armen lagen.
Dort mussten wir noch 3 Stunden ausharren,  bevor wir in den Zug konnten.  Die Zeit verbrachten wir mit essen (lecker Glasnudeln in Suppe), rumlaufen und Nahrung für die Fahrt besorgen.  Nachdem wir auch wieder Bekanntschaft mit den guten, alten asiatischen Klo’s gemacht hatten,  war es endlich soweit,  den Zug zu boarden.

Jenny hatte die Tickets schon für uns besorgt gehabt,  da sie ja ein paar Stunden vor mir da war.

Haben wieder 2 Betten im Schlafwagen gebucht und ich glaub wir fahren über 12 Stunden wenn nicht sogar mehr :S Wenigstens ist es relativ gemütlich,  irgendwer neben mir schnarcht schon (Jenny…? :D) und ich hab mich auch schon bettfertig gemacht. Nur die Ohropax muss ich jetzt wohl noch suchen 😉

Nun gut liebe Leute, ich versuch nun auch zu schlafen,  das war erst mal ein kleines update von mir. Hoff ich hab bald Internet um den Artikel hochzuladen.

Viele Grüße aus Malaysia,

Manja

18:17 Uhr Surat Thani, Thailand

Kuala Lumpur – Hat Yai – Surat Thani

So ihr Lieben, nach Thailand haben wir es schon mal geschafft, zu unserer Insel schaffen wir es aber heute wohl nicht mehr, dazu aber später.
Die Nacht im Schlafzug war schrecklich, hab so gut wie gar nicht geschlafen, da eine Inderin die gesamte Nacht geschnarcht hat, irgendwie zieh ich sowas an 😉

Naja, ich bin dann gegen acht Uhr „aufgestanden“ und hab meine Sachen alle zurecht gemacht, denn kurz vor halb zehn kamen wir an der Grenze zu Thailand, in Padang-Besar an, wo wir neue Stempel für den Pass bekamen, uns Eiskaffee gönnten und schließlich auf den Anschlußzug nach Hatyai warteten, der 10.30 Uhr fahren sollte.
Genossen derweil ein paar Sonnenstrahlen und dann kam auch schon bald der Zug und nahmen unsere Plätze. Dann warteten wir und warteten….Ne halbe Stunde später standen wir immer noch und dann bemerkten wir erst, dass es eine Stunde Zeitverschiebung gab, da wir ja nun auf Thai-Seite waren…

Naja endlich ging es dann los, mitten durch den tropischen Regenwald, vorbei an Siedlungen mit Häusern aus Wellblechdächern, sehr vielen Kühen, etc und eine Stunde später kamen wir dann an. Dort wurden wir gleich von Typen belagert die uns dann zu nem Reisebüro schliffen, wo wir für umgerechnet 26 Euro Minibus und Fähre nach Ko Phangan buchten. Sie sagten uns die Fahrt mit dem Bus dauert etwa 4 Stunden und 20 Uhr würde die Fähre dann ablegen… Dass dies nicht so war beweist mein derzeitiger Eintrag ja…

Die Fahrt mit dem Minivan begann 11:45 Uhr (vorher kauften wir noch nen Beutel voll mit Mango, Ananas und Melonenstücken für knapp 1 Euro) und sie schien unendlich, besonders toll war noch, die super Untermalung mit Thai-Pop/ Schlagermusik – Horror!
Wir stoppten andauernd um Thai’s einzuladen und machten nach 2 Stunden Fahrt eine Pause, wo wir das bisher ekelhafteste Klo hier aufsuchten… Weiter ging die holprige Fahrt und gegen 17:30 waren wir endlich, total durchgeschwitzt und fertig in Surat Thani. Dort holte der Fahrer unsere Karten für die Fähre und fuhr weiter. Wir stellten dann schnell heraus, dass die Karten nicht für die normale Fähre sondern das Nachtboot waren, welches erst 23 Uhr ablegt und statt 2,5 Stunden, wie die Fähre, 6 (!!!) Stunden braucht, aaaaaaarrrgh!!! Suchten noch nach Möglichkeiten doch noch die normale Fähre zu bekommen, sind aber daran gescheitert, dass der Ablegepunkt ganz wo anders ist, als wo wir uns aufhielten.

Könnt mich sooooo aufregen über die Thai’s nur am Abzocken, echt scheiße sowas. Wir sind nun seit Freitag mittag unterwegs und ich will einfach nur duschen, mich umziehe und in ein normales Bett fallen, aber das wird wohl heute erstmal nichts mehr…

Jenny und ich sitzen nun seit gut einer Stunde in nem ‚Restaurant‘ draußen,  trinken Chang Bier und haben etwas gegessen, für mich Tom Yam Suppe mit Seefood und für Jenny Green Curry bei immer noch knapp 30 Grad. Das Boot legt in 4 Stunden ab und bis dahin chillen und schwitzen wir halt weiter hier rum und trinken lecker Bier, man gönnt sich ja sonst nichts 😉 Haben auch in unserem Resort, auf Ko Phangan, angerufen und gesagt, dass wir nun doch erst morgen früh ankommen werden. Ich hoffe es geht dann auch nicht noch was schief, sodass wir den morgigen Tag am Strand mit Schlafen verbringen können.

Ok, das war es erst mal von mir, ich hoffe euch geht es allen gut. Ich meld mich dann von der Insel wieder, dann auch mit Bildern 🙂

Laa kàwn aus Thailand 🙂

Manja
PS: Alles Liebe und Gute zum Muttertag, liebe Mutti! Hoff meine Überraschung kam an 🙂 hdl

10325797_10154220358045227_2280697236125445824_n 20140511_051112 20140511_024817

 

 

 

                                                                                                        

3 Gedanken zu „Kuala Lumpur – Klappe die Zweite!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s