Südostasien, Vorbereitung

Tausend Abschiede, Stress und Vorfreude


Hey ihr Lieben,

seit meinem letzten Eintrag sind wieder ein paar Monate ins Land gegangen und die die Zeit rennt nur so vor sich hin. In genau 18 Tagen geht das Abenteuer Asien in die neueste Runde! Ich kann kaum glauben, wie schnell die letzten Wochen und Monate an mir vorbeigezogen sind!

Heute ist auch mein letzter Arbeitstag, ein komisches Gefühl nach knapp 6 Jahren in der gleichen Firma, 1 Jahr davon noch in Irland und der Rest hier in Berlin.

Irgendwie kommt gerade so ein Déjà-vu in mir hoch. Vor genau 7 Jahren bin ich das erste Mal in Kuala Lumpur gelandet. Davor musste ich mich auch von einem Leben verabschieden, was danach so nie wieder sein sollte. 4 Jahre habe ich in Dublin, Irland gelebt, einen guten Job gehabt und tolle Freundschaften aufgebaut. Viele Abschiede, ein paar Tränen und einen Umzug musste ich meistern, bevor es das erste Mal, für eine längere Zeit, so weit weg gehen sollte. Südostasien und danach Australien, über 10 Monate Freiheit und Abenteuer. Nach meiner Rückkehr ging es nochmal für über ein Jahr zurück nach Dublin, bevor es mich dann endgültig nach Deutschland zurück verschlug.

Weiterlesen „Tausend Abschiede, Stress und Vorfreude“

Südostasien, Vorbereitung

Asien Klappe die 4.!


Hey Leute,

es gibt mal wieder ein paar Neuigkeiten, die ich gern mit euch teilen möchte. Nachdem ich ja dieses Jahr wieder bereits fast 7 Wochen in Asien verbracht habe, zieht es mich nächstes Jahr wieder zurück! Diesmal für ganze 4 Monate und ich kann es kaum erwarten!

Da mein Freund und ich Mitte nächsten Jahres eh einen Tapetenwechsel wollen und Berlin verlassen werden, dachten wir, dass wir doch auch noch eine kleine Auszeit einbauen können. Bevor der Ernst des Lebens eine neue Runde einläutet.

Meinen Job und auch die Wohnung hab ich bereits gekündigt. Mitte Januar ist mein letzter Arbeitstag, juhuuu!

Am 30.01.2018 geht dann unser Flieger mit Swiss Airlines, über Zürich nach Bangkok! Der Countdown läuft.

Weiterlesen „Asien Klappe die 4.!“