Unsortiert

10 Jahre….


Mensch wie schnell doch wirklich die Jahre ins Land fliegen. In den letzten Tagen, bekam ich immer mal wieder Benachrichtigungen auf Facebook & co. über Erinnerungen, die vor 10 Jahren stattfanden und etwas entsetzt stellte ich fest, dass mein 1. richtiges Abenteuer nun schon so lange her ist! Manchmal kommt es mir echt vor, als wäre es erst viel weniger her…

Vor genau 10 Jahren um die Zeit, war ich gerade das erste Mal in Südostasien unterwegs. Etwas mehr als 5 Wochen lang, reiste ich mit meiner besten Freundin Jenny dort herum, bevor es dann weiter nach Down Under ging. Wir starteten am 11.01.2011 in Kuala Lumpur, reisten weiter nach Singapur und verliebten uns dann in Bali und Thailand. Für einige Tage reisten wir dann noch Laos und beendeten unsere Asientour in Kambodscha.

In Australien ging das Abenteuer dann schließlich weiter. Nach einigen Wochen in Sydney, war es Zeit für den 1. Job, den ich auf einer Apfelfarm fand, wo ich schließlich knapp 3 Monate verbrachte und Leute kennenlernte, mit denen ich noch heute Kontakt habe.

Als wieder genug Geld gespart war, ging es dann im Mai die Ostküste hoch, wo ich tolle Menschen traf und viele schöne Erlebnisse hatte. Unter anderem die Fraser Island Tour, der Besuch in Steve Irvins „Australia Zoo“ und schließlich die Whitsunday Island Tour, die ein echtes Highlight meiner Reise war. Dort oben, im Nordosten Australiens traf ich auch meinen heutigen Freund Marco, mit dem ich mittlerweile seit über 7 Jahren zusammen bin. Wahnsinn.

Als nach 2 Monaten des Reisens, die Kasse wieder aufgefüllt werden musste, verschlug es mich ins Outback, wo ich fast 3 Wochen auf einer Rinderfarm als Jillaroo arbeitete. Dies war immer noch mein bisher krassester Job und die Erfahrung war einfach einmalig!

Danach ging es noch ein Mal auf große Tour. Zusammen mit Jenny und ihrem Papa verbachte ich 3 Wochen und wir fuhren durchs Outback zum Ayers Rock, entdeckten den tropischen Norden um Darwin und fuhren schließlich die gesamte Westküste runter, von Broome nach Perth.

Dann hieß es für mich noch ein Mal arbeiten und erneut zog es mich ins Outback. Diesmal nach Meekatharra, wo ich 2 Monate als Allrounder jobbte. Dort lernte ich auch wieder so tolle Menschen kennen und hatte eine richtig schöne Zeit.

Von der Westküste aus flog ich schließlich nach Melbourne, wo ich noch einige Tage verbrachte und noch einiges an Sightseeing machte, bevor mein Abenteuer auf der anderen Seite der Welt nach 10 Monaten dann schließlich erstmal vorbei war.

*****

Losgelassen hat mich das Fernweh nie. 2014 reiste ich nochmal mit Jenny durch Thailand und schließlich nach Vietnam.

In Marco fand ich einen Partner, der genauso gern reist wie ich und gemeinsam gingen wir 2017 für 7 Wochen und 2018 für über 4 Monate wieder nach Südostasien.

Diese Zeit war einfach total besonders! Die absolute Freiheit, da bleiben wo es einem gefällt und einfach mal die Seele baumeln lassen. Fremde Kulturen kennenlernen und wunderschöne Orte entdecken, ich bin so froh, dass wir diese Erfahrungen machen konnten.

Mitte 2018 ging es dann schließlich zurück in meine Heimat. In den letzten 2,5 Jahren ist auch einiges passiert. Mittlerweile bin ich Mama, mein Sohn Leo ist bereits 15 Monate alt und mein kleiner Sonnenschein. Seine 4 Monate ältere „Schwester“ heißt Molly und ist ein Magyar Vizsla. Letztes Jahr erfüllten Marco und ich uns schließlich den Traum eines eigenen Hauses! Wir kauften vor etwas über einem Jahr, einen alten 4-Seiten-Hof von 1770 und renovieren diesen seitdem. Mittlerweile haben wir 4 Zimmer fertig und wohnen seit Dezember auch darin.

Seit 1,5 Wochen arbeite ich nun auch wieder und bin gespannt, was die Zukunft für uns bereit hält. Dank Corona ist ja Reisen im letzten Jahr nicht wirklich möglich gewesen. Eigentlich hatten wir geplant, einen Elternzeitmonat in Thailand zu verbringen, daraus wurde ja leider nichts. Wir fuhren stattdessen im Sommer für eine Woche an die Ostsee mit unserer kleinen Familie und nutzten die Elternzeit für die Renovierung des Hauses.

Mal sehen wie sich die ganze Situation weiter entwickelt, etwas deprimierend ist die Lage schon und es wird Zeit, dass sich bald mal was ändert. Fernweh habe ich natürlich immer noch, werde ich wahrscheinlich auch nie los werden.

Wir hoffen, dass wir nächstes Jahr vielleicht mal für 3 Wochen nach Thailand fliegen können. Das wäre ein Traum und dann ist Leo auch ein bisschen älter und kann das ganze dann auch schon ein bisschen besser wahrnehmen.

Nun gut, das war mal wieder ein kleiner Bericht von meiner Seite. Viel spannendes gibt es ja nicht zu erzählen. Wir sind zum Glück beschäftigt und Langweile wird wohl lange nicht aufkommen, bei unserem Projekt.

Hoffentlich kann ich nächstes Jahr wieder von einem Abenteuer berichten! Der kleine Ausflug in die Vergangenheit tat auf jeden Fall gerade sehr gut. Ich habe übrigens für Molly einen Instagram-Account angelegt, wer gern Hundebilder anschaut, schaut einfach rein 🙂

https://www.instagram.com/molly_the_viz/

Bis dahin, bleibt alle gesund 🙂

LG aus dem verschneiten DE!

Manja

2 Gedanken zu „10 Jahre….“

  1. Hallo Manja,

    Vielen Dank fuer den tollen Einblick in dein Leben und die vielen schoenen Bilder. 🙂
    Es waren wirklich 10 bewegte Jahre bei dir, ich bin schon gespannt, was die naechsten 10 bringen werden!

    Baby Leo und Baby Molly sind soo zuckersuess und halten dich bestimmt auf Trab und dazu noch die Mammutaufgabe mit dem Haus… Ja, ihr seid so oder so gut beschaeftigt!

    Falls dir auch ohne Reisen nach Schreiben ist, wuerde mich auch interessieren, wie die Renovierung vorangeht oder einfach Alltagsgeschichten. Ach, ich lese einfach gern von dir. 🙂

    Alles Liebe aus Kanada,
    Luisa

    1. Hallo liebe Luisa,
      vielen Dank für deinen Kommentar, ich habe mich riesig gefreut darüber.
      Ich habe schon oft drüber nachgedacht, mal einen Blogeintrag übers Haus machen, dachte aber immer, dass das zu langweilig ist und eh keiner liest haha. Wenn ich mal Zeit und Muse habe, werde ich definitiv mal berichten 🙂
      Ganz liebe Grüße zurück nach Kanada!
      Manja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s