Vorbereitung

Südostasien & Australien – Nur noch 2.5 Monate!


Nach nun 2 Jahren und 8 Monaten in Dublin, hat die Zeit hier (vorerst) ein Ende.Ich wollte ja schon immer nach Australien und da meine beste Freundin Jenny genauso drauf ist wie ich, haben wir uns entschieden: Auf nach Down Under!!!!

In den letzten Wochen und Monaten sind wir nun schon dran zu sparen und zu planen.Die Lonely Planets über Australien und Südostasien sind bereits mit Post-its beklebt und gerade sind wir dabei Reiserouten für Asien festzulegen.

Wir haben über http://www.studententickets.de/ einen Flug mit Malaysian Airlines nach Sydney gefunden, wo ein kostenloser Stopover in Kuala Lumpur inklusive ist. Das Ticket selbst ist ein Open Return Ticket, was bedeutet, dass der Rückflug offen ist und man dann vor Ort (Australien), den Rückflug buchen kann. Man kann selbst den Abflughafen selbst bestimmen, was ziemlich cool ist. Auch Auckland ist gegen einen Aufpreis buchbar.
Natürlich wollen wir den Stopover in Kuala Lumpur so gut es geht ausnutzen und haben und entschlossen, ca. einen Monat durch Südoastasien zu tingeln.
Ich hab gestern Nacht Ewigkeiten auf http://www.airasia.com verbracht, um mögliche Routen rauszusuchen und schon mal zwei Varianten für ca. 250 EUR insgesamt gefunden:

Itinerary Options

Ich möchte ultra gern nach Kambodscha und dort dann Angor Wat zu besichtigen, aber andererseits wäre Vietnam auch unglaublich interessant. Naja… ich werd auf jeden Fall noch sehr viel Zeit auf AirAsia verbringen und vielleicht finde ich ja doch ne Möglichkeit beiden zu verknüpfen. Man kann vielleicht ja auch über Kambodscha auf dem Landweg rüber nach Vietnam… mmmhhh, so viele tolle Länder, aber so wenig Zeit…Die Philippen wollten wir eigentlich auch noch mitnehmen… Naja we’ll see.
Auf jeden Fall gibt es noch super viel zu erledigen. Unsere Visa für Australien haben wir zum Glück schon. Das ging echt super einfach. Hatte mehr Arbeit damit einen neuen Pass hier in Dublin zu beantragen. Dafür musste ich nämlich zur deutschen Botschaft, die in Booterstown (Vorort von Dublin) liegt. Brauchte dafür noch eine Beglaubigung von der Garda (Polizei), dass ich wirklich in Dublin lebe, etc. Nach ca. 3 Wochen warten (Expresspass), hielt ich ihn dann endlich in den Händen und konnte somit endlich mein Working Holiday Visa beantragen.Wie schon erwähnt, ging das wirlich schnell und unkompliziert. Hab das ganze online beantragt und das Einzige was man braucht, ist der Reisepass und eine Kreditkarte.Einfach auf diese Seite gehen und dort alle geforderten Daten eingeben:
https://www.ecom.immi.gov.au/visas/html/questionaire/WHM_Self_Selection_1.htm?general_info=APPLY+ONLINE+HERE
Für das Ausfüllen selbst hab ich ungefähr ne halbe Stunde gebraucht, wenn überhaupt.Dann wurde mir eine Nummer zugeschickt, mit der ich hier  https://www.ecom.immi.gov.au/inquiry/query/query.do?action=eVisa den Status der Bearbeitung abrufen konnte. Und wirklich ungelogen, ich hab etwa eine halbe Stunde später den Status approved gehabt… Am nächsten Morgen hatte ich dann auch eine Emailbestätigung im Posteingang. Ich hab jetzt also meine Visa Grant Number, die mit meinen Passdaten verknüpft ist. Somit kann ich also bis Mitte Oktober 2011 nach Australien einreisen, um dort für 12 Monate arbeiten und leben – aaaaaaaah!

Naja, das war eigentlich auch das wichtigste was wir zu erledigen hatten. Nun haben wir auch einen Flug gefunden und werden den jetzt auch buchen und dann hoffentlich am 10.01.2011 im Flugzeug nach Kuala Lumpur sitzen. Unsere Jobs hier bei UPS haben wir auch schon gekündigt. Alerdings haben wir die super Nachricht bekommen, dass wir sehr gern wieder dort anfangen können, bzw. uns wieder bewerben sollen, sofern wir wieder nach Dublin zurück kommen.Ich hab zwar nicht wirklich vor, wieder da einzusteigen, aber es ist ein gutes Gefühl ein bisschen Sicherheit in der Rückhand zu haben… Man weiss ja doch nie was kommt.

Also mein letzter Arbeitstag in Dublin wird dann der 17.12.2010 sein, dann hab ich noch das Wochenende, um alles zu packen, meine Leaving Party natürlich zu feiern (die Jenny und ich dann zusammen im Break for the border feiern) und am Montag, den 20.12. geht es abends One Way zurück Richtung Berlin. Freu mich schon ultra doll auf die Zeit in Deutschland mit meiner Familie und alten Freunden. Das letzte Mal war ich Ende Mai zu Hause und meine Familie hab ich Anfang Juni bei nem Urlaub in Prag das letzte Mal gesehen. Ist also schon ein Weilchen her.
Und dann heisst es endlich wieder Weihnachtsmarkt, mit lecker Glühwein für unter 5 EUR.Ja ja, die irischen Alkoholpreise sind mit Sicherheit das Letzte was ich vermissen werde.

Meine Freunde und den Alltag hier dafür umso mehr. Kann es grad noch gar nicht so wirklich fassen, dass ich in genau 2 Monaten mit meiner Familie wharscheinlich grad den Weihnachtsbaum schmücke und dabei Weihnachtslieder auf Schallplatte höre haha 😉
Naja, ich werde auf jeden Fall einen Grossteil meiner Sachen (wie meine Büchersammlung und DVD Kollektion, die nicht gerade wenig umfassen) bei meinen Freundinnen Eva & Olga lassen, da mein Plan momentan ist, wieder zurück nach Dublin zu kommen. Wie es nach Australien ist, weiss ich natürlich nicht, vielleicht gehts danach auch in eine andere Stadt.
Aber darüber will ich eigentlich grad gar nicht nachdenken. Ich freu mich grad einfach riesig auf die Reisen. Einfach machen was man will, an einem Ort bleiben solang man will, nur arbeiten wenn man Kohle braucht, mmmmmmmh La Dolce Vita eben 😉

Man, das wird so toll. Jenny und ich planen ja Australien mit dem Auto zu „umrunden“. Wir wollten uns in Sydney, oder so, nen Kombi kaufen und dann durch Queensland in den Norden und dann rüber an die Westküste. Nebenbei finden wir dann halt hoffentlich genügend Jobs, damit wir uns das ganze auch leisten können, ohne auf unsere gesamten Ersparnisse zurück zugreifen.So sieht die momentane Planung aus und ich kann es kaum abwarten, endlich loszulegen.
Bis dahin brauch ich noch eine neue Digicam, einen Backpackerrucksack, den man auch ziehen kann und ein Netbook, damit ich nicht meinen riesigen Laptop mitschleifen muss.

Das heisst wohl auch, dass ich die nächsten 2 Monate hier noch fleissig Überstunden ackern muss, damit ich mir das alles leisten kann, super… Naja, das ist es mir aber wert 😉
Alright, sobald ich mehr News habe, was die Flüge und so weiter betrifft werd ich die natürlich so schnell es geht posten.

ciaoooo
Miss Jones

 

                                                        

5 Gedanken zu „Südostasien & Australien – Nur noch 2.5 Monate!“

  1. Iiiiiich find das toll! 🙂 Und bestimmt sehen wir uns nächstes Jahr in OZ! Vorher möchte ich persönlich neben Bali auch China oder Hong Kong und Vietnam mitnehmen. Danach dann Neuseeland… 😀 Mädels, danke für den Blog und viel Spaß noch bei der Vorbereitung! Lieben Gruß aus Kassel!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s